.

Meine allgemeinen Geschäftsbedingungen

  • Osteopathische Termine die Sie nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie spätestens einen Werktag vor dem Termin abzusagen. Häufig gibt es Patienten mit akuten Beschwerden, die auf einen früheren Termin warten. Bei Nichterscheinen und zu später Absage werden Ihnen 50% des Behandlungspreises in Rechnung gestellt.
  • Vereinbarte Stunden für eine Rückführungstherapie die Sie nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie spätestens 3 Werktage vor Termin abzusagen. Bei kurzfristiger Absage oder Nichterscheinen zum vereinbarten Termin, werden Ihnen die vollen Gebühren für die vereinbarten Therapiestunden in Rechnung gestellt.
  • Zahlungsbedingungen für die Seminare entnehmen Sie bitte jeweils den Anmeldeformularen des aktuellen Seminars.
  • Die therapeutische Behandlung erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Klient/in übernimmt die volle Verantwortung für sein/ihr Verhalten innerhalb der Therapie.
  • Vielen Dank für ihr Vertrauen!
 

nach_oben